Kinder spielen Raupe Nimmersatt beim Maifest
"Schmetterling, du kleines Ding"

Von der Raupe zum Schmetterling: Die Grafenwöhrer Kinder zeigten ihren Eltern die Geschichte von der Raupe Nimmersatt. Bild: rgr
Lokales
Grafenwöhr
15.05.2015
20
0
Von dunklen Wolken und Regen zu Sonnenschein: Der Wandel des Wetters passte zum Programm des Maifestes der evangelischen Kindertagesstätte "Kinderhaus Kunterbunt" wie die Faust aufs Auge. Hier verwandelte sich die kleine Raupe Nimmersatt in einen wunderschönen Schmetterling. Die Mädchen und Buben sangen die Geschichte der Raupe und spielten alles nach.

Die Kinder waren als Erdbeeren, Orangen, Käse, Eis und Lolli verkleidet. Die Raupe fraß sich durch alles hindurch und wurde immer dicker, bis ihr Kokon platzte und ein bunter Schmetterling daraus wurde. "Schmetterling, du kleines Ding", sangen die Kinder, die mit Schmetterlingsflügeln ausgestattet waren und ein Tänzchen wagten.

Die Schulkindergruppe bereitete den Müttern viel Freude und zählten auf, was ihre Mamis für sie tun. Dazu hatten sie ein Bild gemalt. "Die kleine Raupe Nimmersatt war eines meiner Lieblingsbücher", verriet Bürgermeister Edgar Knobloch.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)Mai 2015 (7908)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.