Kinder suchen Osternester auf dem Weg zur Kahrmühle
Schnitzeljagd mit Eiern

Stolz und mit einem Lächeln hielten die Kinder ihre Funde in die Höhe. Bild: mbi
Lokales
Grafenwöhr
10.04.2015
0
0
Trotz kühler Temperaturen und Aprilwetter trafen sich am Ostermontag rund 50 Erwachsene und 11 Kinder zum Emmausgang mit der Kolpingfamilie bei der Wächter-Kiesgrube. Durch den Wald spazierte die Gruppe zur Kahrmühle nach Pressath. Bereits auf dem Weg dorthin entdeckten die Kinder Schokoladeneier, die wohl der Osterhase im Gehölz verloren hatte. Auf dem Gelände rund um die Kahrmühle waren noch weitere Nester mit Süßem versteckt. Schnell hatten die Buben und Mädchen alles gefunden. Die Freude bei den Kleinen war groß.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401136)April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.