Kinder zeigen ihr Können auf Trompete, Flöte und Co.
Musik macht munter

Eine super Leistung zeigten die Schüler von Musiklehrer Benno Englhart (rechts hinten) bei einem kleinen Konzert auf der "großen" Jugendheimbühne. Stolz war neben den Eltern auch Lehrer Englhart, der die Kinder bestens vorbereitet hat. Bild: myd
Lokales
Grafenwöhr
30.07.2015
4
0
Zu einem Konzert zum Schuljahresende waren Eltern, Verwandte und Freunde in den großen Saal des Jugendheims eingeladen. Mit Lehrer Benno Englhart hatten die Schüler ein ansprechendes Programm einstudiert.

Mit "Freude schöner Götterfunken" eröffnete das Trompetenquartett Luis Wiesnet, Simon Thaller, Simon Pittner und David Melchner mit Unterstützung der versierten Trompeterin Lea Koller den Abend. Weiter waren sie unter anderem mit "Love me Tender" und "He's got the Whole World" zu hören. Bezaubernd präsentierten die beiden Fünfjährigen Sophia Motsch und Lea Fischer ihr Können auf der Blockflöte.

Nicht minder überzeugend waren die Gitarrenschüler. Volks- und Kinderlieder, Kanons, klassische und moderne Melodien ließen die jungen Gitarrenschüler von Solo bis Quintett erklingen.

Super vorbereitet zeigten sich Jonas Frischholz, Melissa Schatz, Tim Neubauer, Felix Gradl, Elisabeth Anderson, Katharina Biersack, Luise Hiller, Gwen Rettinger, Romina Selch Carina Haupt, Paul Arnold, Luca Holl, Lara Braun und Cosma Wolf unter anderem mit einer Etüde, "Bruder Jakob" im Kanon, "Springtime", oder einem Froschkonzert. Lehrer Englhart bedankte sich stolz für den Übungsfleiß und das Engagement der Eltern, die ihre Kinder zu den Proben fahren und unterstützen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Lea (13790)Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.