Letztes Treffen mit den Dillinghams

Lokales
Grafenwöhr
02.09.2015
1
0
Neben wöchentlichen Bowlingabenden und Stammtischrunden gehören Ausbuttern, Volksfest, Thanksgiving, Christmasparty und Barbecue zum festen Plan des Deutsch-Amerikanischen Kontaktclubs. Sportlich aktiv sein, völkerverbindende Geselligkeit pflegen, durch Mithilfe beim Deutsch-Amerikanischen Volksfest Herz beweisen - darauf ruht der Vereinsgedanke.

Präsident Walter Brunner und sein engagiertes Team legen sich dafür ins Zeug. Zur guten Stimmung trägt auch Vollblutmusiker Norbert Fiedler aus Weiden auf dem Akkordeon bei. Beim Grillfest am Sonntagnachmittag am Clubhaus waren an der Spitze der amerikanischen Gäste Lageroberst Mark Colbrook und Command Sgt. Maj. Ryan Dillingham mit Familien dabei. Für Dillingham, Ehefrau April sowie die Kinder Annabel und Carter war es das letzte Beisammensein. Leider, wie sie betonten: Noch in diesem Monat heißt es Abschied nehmen. Der Offizier erhält in Fort Hood/Texas für die First Army Division West eine neue Aufgabe. Brunner und Ehefrau Anni wussten deren herzliche Art sehr zu schätzen.
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.