Lichterglanz im Regen: Der Baum brennt

Santa Claus und Sankt Nikolaus können gut miteinander und mit den Kindern: Das bewiesen sie im Lichte des Weihnachtsbaums auf dem Truppenübungsplatz. Bild: mor
Lokales
Grafenwöhr
03.12.2015
3
0
Es werde Licht: Deutsche und Amerikaner feiern in Grafenwöhr gemeinsam den Beginn der Vorweihnachtszeit. Am 1. Dezember stand bei der Treelighting-Ceremony im Lager das Miteinander an erster Stelle. Das Besondere beim Entzünden der Lichter am Weihnachtsbaum stellten Garnisonskommandeur Oberst Mark A. Colbrook und Bürgermeister Edgar Knobloch bei ihren Ansprachen heraus.

Für die Kinder war allerdings der Auftritt von Santa Claus und des heiligen Nikolaus' am wichtigsten. Beide Weihnachtsboten verteilten Päckchen vom DAGA, dem Deutsch Amerikanischen Gemeinsamen Ausschuss. Statt des erhofften Schnees mussten die Besucher und die Weihnachtsmänner allerdings im Regen stehen. Vielleicht haben die Besucher am Samstag, 5. Dezember, mehr Glück. Nach der amerikanischen Weihnachtstradition steht dann beim Adventsmarkt auf dem Marktplatz die deutsche im Vordergrund. Feiern werden aber auch dann beide Nationen gemeinsam.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)Dezember 2015 (2649)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.