Mädchen und Buben malen in der Kunsterei für Grafenwöhrer Schulgang
A la Hundertwasser

Lokales
Grafenwöhr
12.03.2015
0
0
Die positive Resonanz auf den Malwettbewerb im vergangenen Jahr war Ansporn genug für die Nachmittagsbetreuer der Grafenwöhrer Grundschule, den Kindern wieder eine kreative Aktion anzubieten.

Diesmal holte sich die Initiatorin Martina Weiß von der GFI Weiden mit dem Künstler Johannes Janner einen absoluten Fachmann ins Boot. Dieser bereitete Holzplatten mit der Stichsäge vor. Gemäß des Themas "Hundertwasser" hatte keine der Platten eine rechteckige Form. An vier Nachmittagen machten sich immer sechs bis sieben Kinder auf den Weg zur Kunsterei im Forsthaus in der Alten Amberger Straße. Unter der Anleitung von Janner schufen sie mit Feuereifer aus leuchtenden Acrylfarben Kunstwerke.

Dazu gab Janner Hintergrundinformationen zum Leben und Schaffen des Künstlers Friedensreich Hundertwasser. Es entstanden tolle Kunstwerke, die den Gang der Mittagsbetreuung verschönern werden. Janner wies außerdem darauf hin, dass in der Kunsterei laufend Seminare angeboten werden. Ein Einstieg ist jederzeit möglich.

___

Weitere Informationen im Internet:

http://www.facebook.com/KunstereiImForsthaus
Weitere Beiträge zu den Themen: März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.