Meisterliche Plätzchentipps

Bäckermeister Florian Pappenberger überraschte die Damen des Frauenbundes mit vielen Tipps für die Weihnachtsbäckerei. Bild: rgr
Lokales
Grafenwöhr
18.11.2014
2
0

Der Eisportionierer kommt meistens nur im Sommer zum Einsatz. Aber er kann auch in der Weihnachtsbäckerei sehr hilfreich sein.

Das erfuhren die Damen des Katholischen Frauenbundes beim Backkurs mit Bäckermeister Florian Pappenberger. Der Eisportionierer leistete in der Jugendheimküche gute Dienste als der Teig für die Mini-Lebkuchen auf die Oblaten verteilt wurde. Auch Heidesand, Husarenkrapfen und Vanillekipferln wurden gebacken. Grundlage ist jeweils ein Mürbteig. Auch dazu hatte Pappenberger einige Ratschläge. Zum Verfeinern des Teiges empfahl er Marzipanrohmasse, Zimt, Kakaopulver oder Kokos. Zum Füllen der Plätzchen Konfitüre mit etwas Rum, Arak oder Kirschwasser, ganz nach Belieben. Vorsitzende Doris Baumann dankte Pappenberger für den interessanten Kurs.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)November 2014 (8194)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.