Mister Bombastic trifft King of Pop

Stilgerecht mit Hut und Handschuh tanzten die Diamond-Dancers zu einem Song von Michael Jackson.
Lokales
Grafenwöhr
15.06.2015
11
0

"Die Vorführung hat mir super gefallen.", "Es war total begeisternd und eine Steigerung zum letzten Jahr.", "Ein riesen Kompliment an die Tänzerinnen." - Das Publikum sprudelte über vor Begeisterung. Die strahlenden Gesichter in der vollen Stadthalle sprachen Bände.

Maria Werner, ehemalige Stadtverbandsvorsitzende und Oma zweier Tanzmädels, brachte es auf den Punkt: "Ich bin ganz hin und weg von der professionellen Show und von der großen Leistung der Tänzerinnen und Trainerinnen. Ich bin froh dass meine Enkel mich eingeladen haben." In der Stadthalle brannte am Wochenende förmlich die Luft. Bei tropischen Temperaturen brachten rund 100 Mädchen des SV Grafenwöhr - im Alter von fünf bis 21 Jahren - am Samstag und Sonntag ein abwechslungsreiches Tanzprogramm mit witzigen Moderationen auf die Bühne.

Dem Thema "Eine Reise durch die Musikgeschichte" trug unter anderem die Rock'n'Roll-Gruppe mit Rock'n'Roll, Twist und vielen weiteren Tänzen zu den größten Hits der jeweiligen Epochen Rechnung. Eine Hommage an Michael Jackson war ebenso enthalten wie eine Parodie auf Dieter Bohlen und Thomas Anders von Modern Talking. "99 Luftballons" von Nena ließen die Dancing Girls steigen. Später zeigten sie auch die ausgefeilte Choreografie, mit der sie einen Tanzwettbewerb in Erbendorf gewannen.

Plötzlich bevölkerten grüne Plüschtiere die Bühne: Mit dem Hit "Schnappi, das kleine Krokodil" bezauberten die Little Dancers das Publikum. Eine große Portion Power brachten die Diamond-Dancers mit Mister Bombastic und weiteren Tanzhits auf die Bühne. Zu einem Hit von Michael Jackson hatten die Freaky-Dancers eine tolle Choreographie parat. "Cheftrainerin" Tina Neuber bedankte sich bei Trainern, Helfern, Sponsoren und der Stadt Grafenwöhr für die Unterstützung.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juni 2015 (7771)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.