Mit Rettungsschere zum Erfolg

Elf Mitglieder der Feuerwehren Grafenwöhr und Gößenreuth legten die Leistungsprüfung Technische Hilfeleistung erfolgreich ab. Bild: xri
Lokales
Grafenwöhr
09.05.2015
31
0

Elf Mitglieder der Feuerwehren legten die Leistungsprüfung Technische Hilfeleistung erfolgreich ab. Geschenkt wurde ihnen das Abzeichen nicht.

Erneut bewiesen die Feuerwehren der Soldatenstadt ihre gute Zusammenarbeit. Bereits seit einigen Jahren ergänzen sich die vier Grafenwöhrer Ortswehren und glänzten nun mit zwei weiteren gemeinsamen Löschgruppen aus Grafenwöhr und Gößenreuth.

Fragen zur Gerätekunde

Bei der Leistungsprüfung musste die Aktiven zeigen, dass sie mit Rettungsschere und Rettungsspreizer umgehen können. Außerdem ging es um die richtige Sicherung einer Unfallstelle. Außerdem stellten ihnen die Prüfer theoretische Fragen. Unter anderem ging es dabei um die Gerätekunde.

Das Schiedsrichtergespann Kreisbrandinspektor Georg Tafelmeyer, Kreisbrandmeister Wolfgang Schwarz sowie Kommandant Hans Pappenberger zeigten sich zufrieden mit der Arbeit der Floriansjünger. Besonders freuten sich die drei, dass sich sieben Teilnehmer das erste Mal der Leistungsprüfung unterzogen.

Stolzer Ausbilder

Zugführer Carsten Englhardt hatte sich um die Ausbildung der Übungsteilnehmer gekümmert. Er und zweiter Vorsitzender Markus Englhardt verfolgten die Prüfungen gespannt. In zwei Gruppen legten folgende Teilnehmer der Wehren aus Grafenwöhr und Gößenreuth die Leistungsprüfung ab:

Stufe HL 1 absolvierte Daniel Kammerer, Mathias Kammerer, Michael Zitzmann, Stefan Fuchs und Emilio Richardsanz Ariol (alle Grafenwöhr), sowie Julia Regner Thomas Kausler(beide Gößenreuth). Stufe HL 2 erreichten Denise Krausch (Grafenwöhr) und Andreas Kausler, der zugleich als Gruppenführer fungierte. Die Stufe HL 3 wurde von Sebastian Baier und die Stufe HL 5 von Robert Kraus als Maschinist erfolgreich absolviert.

Als Ersatzteilnehmer bei der Prüfung fungierten Markus Pfosch (Grafenwöhr), Christian Müller (Gößenreuth) und Jonas Neubauer (Gmünd). Im Anschluss sorgte dann zweiter Vorsitzender Markus Englhardt mit den Florianswirten Marco Arnold und Carsten Englhardt für die Stärkung der erfolgreichen Prüfungsteilnehmer.
Weitere Beiträge zu den Themen: Mai 2015 (7908)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.