Neuer Kolping-Kinderchor mit 16 Mädchen und Buben
Auftritt nach nur einer Probe

Den neuen Chor bilden: (vorne von links) Elisabeth Böhm, Maximilian Greiner, Fabian Doleschal, Paul Krausch, Konstantin Sieber, Elisabeth Hausner-Anderson, (hinten von links) Monika Hoheisel, Hanna Biersack, Victoria Woods, Luisa Wolf, Katharina Graser, Carlotta Sieber, Lena Zitzmann, Nele Pappenberger, Andreas Greiner und (ganz hinten) Jonas Hoheisel. Bild: mbi
Lokales
Grafenwöhr
19.01.2015
66
0
Mit 16 Mädchen und Jungen gründete der Vorsitzende der Kolpingfamilie, Andreas Greiner, den Kolping-Kinderchor. Bei der ersten Probe stand den aufgeregten und nervösen Mitgliedern Kaplan Thomas Thiermann mit kräftiger Stimme zur Seite. Mit der Gitarre begleiteten Monika Hoheisel und Andreas Greiner die Sänger. Jonas Hoheisel schlug die Cajon, eine ursprünglich aus Peru stammende "Kistentrommel".

Nach nur einer Probe ging es tags darauf gleich zur Feuertaufe. Beim Kinder- und Jugendgottesdienst präsentierte sich das neue Ensemble der Gemeinde. Zusammen wurden mit den Kirchenbesuchern sangen die Kinder zahlreiche Lieder.

Als Gründungsmitglieder trugen sich in die Kolpingchronik ein: Elisabeth Böhm, Maximilian Greiner, Fabian Doleschal, Paul Krausch, Konstantin Sieber, Elisabeth Hausner-Anderson, Hanna Biersack, Victoria Woods, Luisa Wolf, Katharina Graser, Carlotta Sieber, Lena Zitzmann, Nele Pappenberger, Hanna Krausch, Katharina Biersack, Jonas und Monika Hoheisel, Vorsitzender Andreas Greiner und Kaplan Thomas Thiermann.
Weitere Beiträge zu den Themen: Januar 2015 (7957)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.