Pistenschwinger testen Teile des neuen Radwegenetzes
Tour durch Heimat

Die Glashütte bei Friedersreuth war das Ziel des Skiclubs Pistenschwinger Gößenreuth. Sportwart Robert Wächter (vorne links) stemmte nicht nur sein Rad, sondern auch die richtige Streckenwahl. Bild: mor
Lokales
Grafenwöhr
28.05.2015
5
0
20 Radfahrer machten sich bei der Frühlingstour des Skiclubs Pistenschwinger Gößenreuth auf den Weg zum Gasthaus Glashütte bei Friedersreuth. Sportwart Robert Wächter hatte die Strecke von Grafenwöhr über Gößenreuth, Bärnwinkel, Pressath, die Winterleite und die Steinbruchhütte zur Glashütte ausgesucht.

Dort stärkten sich die Teilnehmer für die Rückfahrt. Insgesamt legten die Radler 45 Kilometer - meist auf dem ausgewiesenen neuen Radwegenetz des Städtedreiecks - zurück. Das Tempo konnte selbst bestimmt werden. Nach der Stärkung führte die Rückfahrt in den Pressather Wald, wo an der Teufelsfichte am Waldlehrpfad nochmals ein Stopp eingelegt wurde. Über die Kahrmühle und den Bürgerwald ging es zurück nach Grafenwöhr und Gößenreuth.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Mai 2015 (7904)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.