Rhythmische Lieder und Bräuche rund um Weihnachten

Rhythmische Lieder und Bräuche rund um Weihnachten (mor) "Wir haben seinen Stern gesehen" war das einleitende Lied, das der Jugendchor "Sinfalta" gleich in mehreren Sprachen anstimmte. Gemäß dem Motto "Weihnachten überall" gestaltete der Chor unter der Leitung von Ute Groß mit rhythmischen Liedern einen abwechslungsreichen Jugendgottesdienst. Weihnachten wird auf der ganzen Welt gefeiert, doch in jedem Land auf seine eigene Art und Weise. Darauf wiesen die Jugendlichen in Gebeten, Fürbitten und zum Nach
Lokales
Grafenwöhr
30.12.2014
8
0
"Wir haben seinen Stern gesehen" war das einleitende Lied, das der Jugendchor "Sinfalta" gleich in mehreren Sprachen anstimmte. Gemäß dem Motto "Weihnachten überall" gestaltete der Chor unter der Leitung von Ute Groß mit rhythmischen Liedern einen abwechslungsreichen Jugendgottesdienst. Weihnachten wird auf der ganzen Welt gefeiert, doch in jedem Land auf seine eigene Art und Weise. Darauf wiesen die Jugendlichen in Gebeten, Fürbitten und zum Nachdenken anregenden Texten hin. Nach dem süßen und lauten Feiern in Amerika wurden auch die Bräuche in China, Irland, Frankreich Schweden, Ghana und Russland aufgezeigt. Am Schluss ging es natürlich auch um das traditionelle Weihnachtsfest in Deutschland. Kaplan Thomas Thiermann zelebrierte die Messe in der Friedenskirche. Zum Vater Unser, zum Friedensgruß und zur Gabenbereitung versammelte er wieder die Kinder rund um den Altar. Bild: mor
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)Kurz notiert (401138)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.