Schnippschnapp Krawatte ab

Lokales
Grafenwöhr
14.02.2015
25
0
Das würde Barney Stinson von der US-Serie "How I met you mother" nicht gern sehen: Gleich am Morgen vom Weiberfasching wurde Bürgermeister Edgar Knobloch an seinem Schreibtisch überrascht. Tamara Seuberth und Ann-Kathrin Marner vom Vorzimmer im Grafenwöhrer Rathaus kannten keine Gnade mit ihrem Chef.

Die grau-blau gemusterte Krawatte von Knobloch musste natürlich dran glauben. Lächelnd nahm er den Überfall hin. Die beiden Damen hielten stolz die Trophäe von ihrem Chef in die Kamera.

Der Brauch, dass Frauen an Weiberfastnacht den Männern die Krawatten abschneiden, soll erst nach 1945 entstanden sein. Vermutlich spielte dabei der Gedanke mit, dass die Frauen an diesem speziellen Tag das Regiment führen und so den Männern zeigen, wer das Sagen hat. Bürgermeister Edgar Knobloch wird das für einen begrenzten Zeitraum bestimmt verkraften können.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.