Sonne zieht sich zurück

Sonne zieht sich zurück Grafenwöhr. (mor) Inversionswetterlage, Sonnenuntergang und die Herbstfärbung bescherten Andreas Keck diese Aufnahme. Auf dem Balkon seiner Wohnung in der Hochstraße über dem Weinbühl genoss der Grafenwöhrer die letzten Sonnenstrahlen und hielt den Blick über die Stadt fest. Während die Sonne sich hinter dem Schwarzenberg im Übungsplatz zurückzieht, ragen über die Dächer der Stadt die Türme der Friedenskirche und Maria Himmelfahrtskirche, der Wasserturm und der Fernmeldem
Lokales
Grafenwöhr
05.11.2015
0
0
(mor) Inversionswetterlage, Sonnenuntergang und die Herbstfärbung bescherten Andreas Keck diese Aufnahme. Auf dem Balkon seiner Wohnung in der Hochstraße über dem Weinbühl genoss der Grafenwöhrer die letzten Sonnenstrahlen und hielt den Blick über die Stadt fest. Während die Sonne sich hinter dem Schwarzenberg im Übungsplatz zurückzieht, ragen über die Dächer der Stadt die Türme der Friedenskirche und Maria Himmelfahrtskirche, der Wasserturm und der Fernmeldemast in der Alten Amberger Straße heraus.

Repro: mor
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)November 2015 (9608)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.