Spannendes Sommerfest der Jugendfußballabteilung
Sportlich, sportlich

Trainer Timothy Leiato (links) hieß die Nachwuchskicker willkommen und übernahm das Training, die JU-Vorstandmitglieder Daniela Helfert (von rechts) und Sabine Wendt spendierten T-Shirts. Bild: atn
Lokales
Grafenwöhr
22.09.2015
12
0
Kurzweile war angesagt beim Sommerfest der Jugendfußballabteilung der Sportvereinigung Grafenwöhr. Das Trainergespann um Wolfgang Amtmann und Timothy Leiato hieß über 60 Kinder der G- und F-Jugend am letzten Ferienwochenende zum Saisonauftakt willkommen.

Freundschaftsspiele mit den fünf- bis neunjährigen Nachwuchskickern sowie befreundeten Vereinen standen ebenso auf dem Programm wie ein gemeinsamer Grillabend. Eine Überraschung hatte die Junge Union Grafenwöhr mitgebracht: Jedes Kind erhielt ein T-Shirt in den Farben der Jugendabteilung der SV.

Bei der Übergabe betonten die JU-Vorstandsmitglieder Sabine Wendt und Daniela Helfert, wie wichtig das ehrenamtliche Engagement für die Jugendarbeit in der heutigen Zeit sei.

Die T-Shirts kommen aus den Erlösen des Waldbadfestivals. Die JU unterstützt damit Jugendorganisationen der Gemeinde. Nach der Dämmerung bekamen die Kinder Knicklichter und Taschenlampen für eine spannende Nachtwanderung.

Gemeinsam übernachteten die Buben und Mädchen im Gymnastiksaal. Nach dem Frühstück war wieder Sport angesagt. Marlene Stopfer-Höhn gestaltete eine Aerobicstunde, bei der die Müdigkeit im Nu verflog.

Nach dem abenteuerlichen und sportlichen Wochenende waren Jungstars und Trainergespann zufrieden mit Ablauf und Erfolg zum Saisonauftakt. Das wöchentliche Training für die Fünf- bis Siebenjährigen ist freitags, 15 bis 16 Uhr, für Acht- bis Neunjährige donnerstags, 17 bis 18 Uhr. Trainer Wolfgang Amtmann freut sich über jeden Neuzugang.
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.