Stadtnotizen

Lokales
Grafenwöhr
13.05.2015
0
0
Frau Lotte Händel zum 76. Geburtstag und Herrn Hermann Reisz zum 78. Geburtstag am 14. Mai.

Mittwoch, 14.30 Uhr, Stammtisch im Café Bauer.

Mittwoch von 19 bis 20.15 Uhr Probe im Feuerwehrhaus.

Mittwoch keine Probe.

Mittwoch von 16 bis 18 Uhr geöffnet.

Wichtige Sitzung am Mittwoch um 19 Uhr in der Kegelstube. Es geht unter anderem um die kommende Kegelsaison und um anstehende Ereignisse. Es besteht Anwesenheitspflicht.

Mittwoch von 17 bis 18 Uhr Drei- bis Sechsjährige, 18 bis 19 Uhr Sechs- bis Zehnjährige mit Rosi Ohla, Beate Doleschal und Erika Meiler in der Stadthalle.

Mittwoch von 18.30 bis 20 Uhr Training für Anfänger ab 14 Jahre (Mädchen und Jungen).

Mittwoch von 18 bis 19 Uhr im Sportpark.

Mittwoch um 18 Uhr Treffpunkt am Sportpark. Neueinsteiger willkommen.



Gartenfest Feuerwehr Gmünd

Beim Gartenfest der Feuerwehr am 24. Mai gibt es gemischten Braten mit Knödel und Salat. Vorbestellungen heute letztmals in der Florianstube ab 20 Uhr oder bei Schreibwaren Gradl in Grafenwöhr, Kosten 6,80 Euro.

Fahrt nach Altötting

(rgr) Der Katholische Frauenbund fährt am Donnerstag, 14. Mai, nach Altötting. Abfahrt ist um 6 Uhr bei Omnibus Göttel, Gößenreuth und an den bekannten Haltestellen. Anmeldungen bei Hildegard Haupt, Telefon 3148.

Hutza-Nachmittag

(rgr) Die Mitarbeiter des Mehrgenerationenhauses laden am Mittwoch um 14.30 Uhr zum Hutza-Nachmittag in das Mehrgenerationenhaus (Stadthalle) ein. Es gibt Kaffee und Kuchen.

Neurodermitis bei Säuglingen und Kleinkindern

(rgr) Dr. Almuth Fischer, Funktionsoberärztin der Kinderklinik Weiden, referiert am Mittwoch, 20. Mai, um 19 Uhr im Mehrgenerationenhaus (Stadthalle) über Neurodermitis im Säuglings- und Kleinkindalter. Es gibt Informationen und Tipps zu Ursachen und therapeutischen Möglichkeiten. Der Eintritt ist frei.

Kurz notiert Tanz gemischt mit Akrobatik

(myd) Zu einer Reise durch die Musikgeschichte laden die Tanzgruppen des SV Grafenwöhr am 13. Juni um 18 Uhr und 14. Juni um 15 Uhr in die Stadthalle ein. Einlass jeweils 30 Minuten vorher. Die fünf Tanzgruppen unter der Leitung von Tina Neuber haben sich dafür ausgiebig vorbereitet. Zu den größten Hits der 50er bis heute haben die fünf- bis 20-jährigen Tänzerinnen Choreographien erarbeitet und mit Elementen der Akrobatik ergänzt. Die Besucher können sich auf Bewegung, Musik und Farben freuen. Vorverkauf ab 11. Mai bei Spielwaren Gradl, Obere Torstraße 5. Der Eintritt beträgt vier Euro (Kinder/Jugendliche bis 14 Jahre zwei Euro).
Weitere Beiträge zu den Themen: Mai 2015 (7908)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.