SV ehrt langjährige treue Mitglieder
Wichtig für Verein

Nur 9 von 32 zu Ehrenden folgten der persönlichen Einladung. Erster Vorsitzender Thomas Reiter ließ aber die Gelegenheit nicht ungenutzt verstreichen, sich bei den Mitgliedern für ihre Treue zum Verein zu bedanken. Die Aufnahme zeigt neben den Geehrten ersten Vorsitzenden Thomas Reiter (links), ersten Bürgermeister Edgar Knobloch (hintere Reihe links) sowie stellvertretende Vorsitzende Marlene Stopfer-Höhn (zweite von rechts). Bild: vl
Lokales
Grafenwöhr
28.11.2015
17
0
Bei der Generalversammlung der Sportvereinigung TuS/DJK Grafenwöhr ehrte der neugewählte Vorstand langjährige Mitglieder für 25-, 40- und 50-jährige Vereinstreue. Wie wichtig diese Mitglieder für den Verein sind, zeigten unter anderem die Grußworte der Ehrengäste, die unisono eine Lanze für das Ehrenamt brachen.

Unter den Geehrten befanden sich nicht nur passive Mitglieder, sondern auch ehemalige Verantwortungsträger sowie Gönner. Für 25 Jahre wurden Hans Amann, Franz Eckert, Dieter Hannemann, Norbert Jagenlauf, Wolfgang Kittner, Gudrun Kraus, Josef Neubauer, Karl Popp und Anton Schopf geehrt. Seit 40 Jahren halten Gunther Beitz, Werner Berlinski, Alfred Diedl, Heinz Hammer, Johann Hutzler, Gerhard Kneidl, Werner Lemberger, Anton Meiller, Hans Parzefall, Engelbert Reiter, Edmund Scherm, Michael Schultes und Werner Witt dem Verein die Treue.

Auf ein halbes Jahrhundert Mitgliedschaft können Wolfgang Amtmann, Michael Baumann, Reinhold Böhm, Klaus Brunner, Richard Held, Gerd Hofmann, Herbert Holleder, Walter Katzlmeier, Max Reiter und Reinhard Trauner zurückblicken.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2015 (9608)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.