SV Grafenwöhr empfängt den 1. FC Schwarzenfeld
Mini-Serie fortsetzen

Lokales
Grafenwöhr
19.09.2015
0
0
(vl) Im Duell zweier Tabellennachbarn empfängt die zuletzt zwei Mal in Folge siegreiche Sportvereinigung Grafenwöhr den 1. FC Schwarzenfeld. Klares Ziel der Gastgeber wird dabei sein, den seit drei Wochen - die jüngsten Siege werden noch durch ein Unentschieden ergänzt - eingeschlagenen positiven Weg fortzuführen, um sich weiter in der Tabelle (aktuell rangiert die Solter-Elf auf dem 8. Tabellenplatz) nach vorne zu arbeiten.

Viel wird davon abhängen, dass das Abwehrverhalten ähnlich gut funktioniert wie in den letzten Partien. Gleiches gilt für die Angriffsreihe, die sich ebenfalls stark verbessert zeigte. Die positiven Tendenzen führt Trainer Bernhard Solter auch auf die Rückkehr wichtiger Spieler zurück, welche im Anfangsstadium der Saison fehlten.

Jedoch hat Solter für die Heimpartie am Samstag um 16 Uhr eine bittere Pille zu schlucken. So fällt Stephan Wächter mit einer schweren Verletzung mehrere Monate aus. Zudem muss Solter auf Stefan Weiß verzichten.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.