Tauben lösen Fälle mit "Kack-Attack"

Tauben lösen Fälle mit "Kack-Attack" (mor) Erwartungsvoll empfing Rektor Gerhard Götzl (links) zusammen mit den Schülern der Grundschule den Kinder- und Jugendbuchautor Joachim Friedrich (Mitte) sowie Buchhändler Eckhard Bodner (rechts). In zwei Lesungen gab Friedrich den Grundschülern Kostproben aus seinen neuesten Büchern, darunter dem Werk "Die furchtlosen zwei von Bahnsteig 3". Darin geht es um ein Abenteuer aus der Sicht der Bahnhof-Tauben Billy und Pommes. Mit ihrem detektivischen Gespür und ihren
Lokales
Grafenwöhr
12.05.2015
2
0
Erwartungsvoll empfing Rektor Gerhard Götzl (links) zusammen mit den Schülern der Grundschule den Kinder- und Jugendbuchautor Joachim Friedrich (Mitte) sowie Buchhändler Eckhard Bodner (rechts). In zwei Lesungen gab Friedrich den Grundschülern Kostproben aus seinen neuesten Büchern, darunter dem Werk "Die furchtlosen zwei von Bahnsteig 3". Darin geht es um ein Abenteuer aus der Sicht der Bahnhof-Tauben Billy und Pommes. Mit ihrem detektivischen Gespür und ihren berühmten "Kack-Attack" bekommen die Tauben jedes Problem in den Griff. Die Autorenlesung wurde im Rahmen der "Aktion Lesezeichen - Bücher verleihen Flügel" durchgeführt - mit jährlich rund 4000 Schülern und 60 Lesungen eine der größten Lesefördermaßnahmen in ganz Bayern. Bild: mor
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Mai 2015 (7904)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.