Trotz Schwächen nicht vor Gott verstecken

30 Mädchen und Buben aus Grafenwöhr, Pressath und Schwarzenbach nahmen am Kinderbibeltag teil. Unter anderem bastelten sie aus bunter Pappe einen großen Baum mit Jesus und Zachäus (unten rechts). Auf den Blättern sind die Kinder abgebildet. Bild: rgr
Lokales
Grafenwöhr
22.11.2014
6
0

Erwachsene mussten an diesem Tag arbeiten wie üblich. Schulkinder hatten am Buß- und Bettag frei, nutzten aber die Zeit, um am Kinderbibeltag der evangelischen Gemeinde neue Erfahrungen zu sammeln.

30 Kinder aus Grafenwöhr, Pressath, Schwarzenbach und Umgebung kamen ins evangelische Gemeindehaus, wo sie einiges über das leben des Zachäus erfuhren, der Oberzöllner in Jericho war. Im Lukas-Evangelium steht, dass dieser Mann wegen seiner betrügerischen Machenschaften sehr unbeliebt in seiner Heimatstadt war.

Als Jesus nach Jericho kam, klettert Zachäus auf einen Baum, um den Ankömmling besser sehen zu können. Jesus entdeckte ihn dort oben und war schließlich zu Gast im Hause des Zöllners, der sein Leben danach zum Guten wendete.

"Wir wollten den Kindern zeigen, dass Gott auch für sie da ist, wenn sie sich gar nicht groß fühlen oder sich gerade nicht gut verhalten haben. Gott hat die Menschen lieb und weiß um ihre Schwächen. Vor ihm brauchen wir uns nicht zu verstecken", erklärte Organisatorin Katharina Bach-Fischer.

Daneben hatten die Mädchen und Buben einiges zu tun. Sie bastelten Namensschilder aus Holzscheiben und Teelicht-Halter, und durften sich im Garten austoben. Mittags versorgte Pfarrer Dr. André Fischer die hungrige Schar mit heißen Würstchen.

Lieder zum Abschluss

Den Abschluss bildete eine Andacht mit einem Agape-Mahl. Dazu kamen auch Eltern und Großeltern. Schüler tanzten und sangen das Zachäus-Lied und das Kinder-Mutmach-Lied. Katharina Bach-Fischer bedankte sich bei den ehrenamtlichen Helferinnen Karin Weigl, Karin Kumpf, Manuela Mehrländer, Ulrike Kneidl und Andrea Seidler sowie bei den Eltern, die leckere Kuchen gebacken hatten.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.