Überstunden für den Osterhasen

Der Osterhase hat die Nester für Kinder gefüllt. Andreas Geyer (links) überbrachte den Schülern der Klassen 1 und 2 Überraschungen. 300 Nester hatte er dabei. Bild: myd+
Lokales
Grafenwöhr
17.04.2015
2
0
Auch in diesem Jahr besuchte der Osterhase nach den Ferien die Grundschule, den Kindergarten Kunterbunt, die Schulvorbereitende Einrichtung und den Kindergarten St. Josef. Die Kleinen bastelten für ihn Osternester aus Papier, die sie bemalten und beklebten. Die Kinder der Klasse 1a besuchten mit ihrer Lehrerin die Sparkasse Grafenwöhr, um die Abgabe der leeren Osternester mit einer Besichtigungstour zu verbinden.

Hier durften die Mädchen und Jungen hinter die Kulissen blicken: Wie funktioniert der Geldautomat? Wie wird eine Spardose geleert? Wie funktioniert ein Tresor? Auch einen Schatz durften die Kinder "heben" und mit nach Hause nehmen. Anna Weidenbach beantwortete alle Fragen der Kinder. Knapp 300 gebastelte Nester wurden in der Sparkasse Grafenwöhr für die Kinder in den Schulen und den Kindergärten vorbereitet.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.