Ungewöhnliche Laune der Natur

Lokales
Grafenwöhr
17.06.2015
1
0
Die Apfelblüten und die Früchte im Garten von Angelika und Ludwig Schultes hatten wenig Chancen: Die vor zirka acht Jahren gepflanzte Rambler-Rose wurde ihrem Namen gerecht. Das englische Wort to ramble leitet sich von umherschweifen ab.

Die Kletterrose hat mit ihren Zweigen, Blättern und weiß-rosa Blüten die rund fünf Meter hohe und breite Krone des Apfelbaums vollkommen in Beschlag genommen. Nur noch wenige Blätter des Baumes sind zu sehen. Der prachtvolle "Apfelrosenbaum" mit den wildrosenartigen Blüten ist ein echter Hingucker in dem Garten, der in der Straße Am Sand in der Nähe der Friedenskriche zu finden ist.

Beinahe mystisch wirken auch abgefallene Rosenblüten, die im grünen Gras unter dem imposanten Apfelbaum mit seinem auffälligen Schmuck eine kreisrunde Einfassung zeichnen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)Juni 2015 (7772)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.