Vortrag zu Demenz: Bewegung, Gedächtnistraining und gesunde Lebensführung beugen vor
Viel Fingerspitzengefühl ist nötig

Fachkrankenpfleger Tobias Hammer bot einen interessanten Vortrag zum Thema "Demenz". Bild: myd
Lokales
Grafenwöhr
27.11.2015
15
0
Einen Überblick und Anregungen zum Umgang mit Demenzkranken gab Fachpfleger für Gerontopsychiatrie Tobias Hammer im Seniorenheim St. Sebastian. Das Angebot stieß auf reges Interesse - die Stühle waren belegt. "Demenz ist der Verlust früherer Intelligenz, zu Beginn ist vor allem das Kurzzeitgedächtnis betroffen, das Langzeitgedächtnis bleibt oft noch lange erhalten", erklärte Hammer. Durch Röntgenaufnahmen des Gehirns mit dem Computertomographen oder Anfertigen einer Gehirnstrommessung (EEG), werden Schäden am Gehirn sichtbar gemacht.

Gedächtnisprobleme und Desorientiertheit seien die Leitsymptome. Anfangs zeigen sich häufig Wortfindungsstörungen, verarmte Sprache bis zur Aphasie. Handlungen können nicht mehr in der richtigen Reihenfolge ausgeführt werden. Der Abbau des zentralen Nervensystems wirkt sich auch auf die Motorik und Koordination der Patienten aus. Unsicheres, vorsichtiges Gehen kann die Folge sein. Demenzkranke verlieren oft das Interesse an Dingen, die früher wichtig waren. Auch Taktlosigkeit ist ein Symptom.

Als körperliche Begleitsymptome tritt häufig die Umkehr des Schlaf- Wach-Rhythmus auf, Muskelzittern, Inkontinenz oder Sinneseinschränkungen. Sehr lange bleibe die Gefühlswelt erhalten. Besonders wichtig im Umgang sei es aber, Ruhe zu bewahren. Wichtig sei, mit viel Fingerspitzengefühl einen wertschätzenden Umgang mit den Kranken zu pflegen.

Sobald man bei sich selbst Anzeichen für eine beginnende Demenz feststellt, sollte man einen Arzt aufsuchen. Gewissen Symptomen könne medikamentös entgegengewirkt werden. Man könne aber auch selbst etwas tun: gesunde Lebensführung und Ernährung sowie regelmäßige Bewegung. Bei beginnenden Beschwerden können zusätzlich B-Vitaminpräparate und Folsäure eingenommen werden.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2015 (9608)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.