VW-Transporter in Flammen

Lokales
Grafenwöhr
02.10.2014
0
0
Anlieger alarmierten am Mittwoch gegen 9.30 Uhr die Feuerwehr. An der Vilsecker Straße auf der rückwärtigen Seite der Blöcke stand ein weißer VW-Transporter in Flammen. Ursache war laut Auskunft der Polizei in Eschenbach ein Kabelbrand, vermutlich ausgelöst durch einen technischen Defekt. Ein 38-jähriger Rumäne mit Wohnsitz in Grafenwöhr hatte das Fahrzeug erst unmittelbar zuvor abgestellt.

Die Wehr rückte mit zwei Einsatzfahrzeugen und Besatzung an. Wegen des dichten Qualms wurden unmittelbar am Fahrzeug zwei Atemschutzträger eingesetzt. Mit Wasser und Löschschaum hatten sie die Flammen im Motor- und Fahrgastraum schnell erstickt. Den Einsatz leitete Kommandant Hans Pappenberger. Zur Absicherung der Feuerwehrleute war auch das BRK aus Eschenbach mit einem Rettungswagen vor Ort. Die Polizei schätzt den Schaden auf etwa 3000 Euro.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Oktober 2014 (9309)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.