Zehntklässler besichtigen NT-Druckzentrum in Weiden
Hier gibt's Neues

Lokales
Grafenwöhr
25.04.2015
3
0
Die Unterrichtssequenz "Zeitung - Vom Ereignis zur Nachricht" im Fach Deutsch führte 25 Zehntklässler der Privaten Berufsschule des St.-Michaels-Werks Grafenwöhr ins Druckzentrum des Medienhauses "Der neue Tag".

Nachdem die Jugendlichen aus den Fachbereichen Bau und Farbe bereits im Unterricht Informationen über den Aufbau und die Zusammensetzung einer Tageszeitung gehört hatten, bildete die Exkursion den Höhepunkt der Unterrichtsreihe. Nach einem Film zur Einführung in die Zeitungsproduktion führte NT-Mitarbeiterin Sabine Lang die Schüler mit den Lehrkräften Hans Haberberger und Verena Mardanow sowie der stellvertretenden Schulleiterin Susanne Kocbeck durch die Räume der neuen Druckanlage. Bei dem Blick hinter die Kulissen beeindruckte die Schüler neben den Unmengen an Papier, die täglich verbraucht werden, die modernste Rotationsanlage ihrer Art in Europa. Die kann pro Stunde 45 000 Zeitungen mit 48 Seiten drucken, wobei technische Rüstzeiten nicht einberechnet seien.

Des Weiteren staunten die Besucher über die Anzahl der Menschen, die Tag für Tag daran beteiligt sind, damit die Leser jeden Morgen die Zeitung druckfrisch auf dem Frühstückstisch liegen haben. Die Jugendlichen fanden es nicht nur interessant, die Produktion einer Tageszeitung von Anfang an zu erleben, sondern sehen dieses Medium nun mit ganz anderen Augen.
Weitere Beiträge zu den Themen: April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.