DJK Pressath unterliegt beim SV Schwarzhofen mit 53:76
Keine Chance gegen den Meister

Sport
Grafenwöhr
21.04.2017
31
0

Im vorletzten Spiel der Platzierungsrunde der Basketball Bezirksoberliga Oberpfalz musste die DJK Pressath beim SV Schwarzhofen ran. Während es für Pressath nur noch um ein gutes Abschneiden ging, wollte der SV Schwarzhofen durch einen Sieg die Saison zusätzlich zum bereits gesicherten Aufstieg mit der Meisterschaft krönen. Dementsprechend waren die SV'ler motiviert.

Das erste Viertel begann Schwarzhofen sehr treffsicher und eröffnete mit drei Dreipunktewürfen durch Christian Richthammer und Peter Scharf. Die DJK hatte von Beginn an Probleme mit dem für Pressather Verhältnisse kleinen Feld in Schwarzhofen, was zu vielen Ballverlusten führte und Pressath sein schnelles Spiel nicht umsetzen konnte. So spielte sich Schwarzhofen sich einen Vorsprung heraus (10:19).

Ein ähnliches Bild ergab sich im zweiten Viertel. Pressath suchte immer wieder Center Tim Deglmann, der auch erfolgreich war. Jedoch waren die Schützen des Meisteranwärters nicht stoppen. Coach Meier versuchte dabei den Wechsel von Zonen- auf Manndeckung, der erwünschte Effekt trat jedoch nicht ein (26:39).

Mit einer leicht veränderten Aufstellung kam Pressath aus der Halbzeit und konnte den Favoriten zu Beginn leicht ins Schwanken bringen (32:39). Dieser fing sich jedoch wieder und punktete abermals aus der Distanz und beim Fastbreak, so dass zum Ende des dritten Viertels der alte Vorsprung fast wieder hergestellt war (43:54).

Im letzten Viertel gelang den Pressathern nicht mehr viel und Schwarzhofen brachte den Sieg ungefährdet nach Hause (53:76), die sich damit auch die Meisterschaft der Aufstiegsrunde zur Bezirksoberliga sicherten. Auffällig war die ausgezeichnete Distanzquote der Hausherren, die 13 Dreipunktewürfe verwandelten, Pressath gelangen nur vier. Auch im Spielaufbau lieferte der SV eine deutlich solidere Vorstellung ab und leistete sich deutlich weniger Ballverluste als die DJK'ler.

Während für den SV Schwarzhofen die Saison nun vorüber ist, erwartet Pressath am Sonntag, 23. April, zu Hause um 16 Uhr zum letzten Spiel den TV Schieling. Mit einem Sieg kann Pressath sich noch auf den vierten Platz verbessern. Zum Abschluss der Saison will sich die Mannschaft ordentlich präsentieren und den Fans nach dem Spiel ein kleines "Special" bieten.

Endergebnis SV Schwarzhofen - DJK Pressath: 76:53 Punkte.

Topscorer Pressath: T. Deglmann (14), S. Neidl (10), O. Dauth, S. Schmidt (je 8).

Topscorer Schwarzhofen: C. Richthammer (29), C. Scharf (24), P. Scharf (12).
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.