Schützenliesl und Vizegau-Königin Anni Stümpfl wird 80 Jahre
Königlicher Geburtstag

Sport
Grafenwöhr
07.11.2016
19
0

Seit Jahrzehnten ist Anni Stümpfl eine feste Größe und Stütze im Hüttener Schützenverein "Falkenhorst". Und noch immer feiert sie sportliche Erfolge. In dieser Woche gibt es aber erst einmal einen anderen Grund zum Feiern.

Grafenwöhr/Hütten. (rgr) Die Familie Schwemmer und die Hüttener Schützengesellschaft "Falkenhorst" gehören zusammen. Gemeinsam mit Josef Schwemmer prägten seine Schwestern Lisa Brändl und Anni Stümpfl in den vergangenen Jahrzehnten den Verein sehr. Am Dienstag feiert Stümpfl ihren 80. Geburtstag.

Nicht nur für ihre Geschwister, auch für Stümpfls bereits verstorbenen Ehemann Josef, den alle immer nur "Poldi" nannten, war das Schießen im Verein "heilig" - und das 35 Jahre lang. "Natürlich sind wir gemeinsam unserem Hobby nachgegangen", erinnert sich Anni Stümpfl.

Liesl und Vize-Königin


Auch wenn sie es, wie sie sagt, nie werden wollte, sicherte sie sich erst vor wenigen Monaten bei den "Falkenhorst"-Schützen den Titel der Schützenliesl - für Stümpfl eine große Ehre und auch der Beweis, dass sie noch fit, dass ihre Hand ruhig ist. Doch damit nicht genug. Mit treffsicherem Auge errang sie zudem den Titel der Vize-Gaukönigin.

"Jeden Donnerstag ist Schießabend und zugleich Stammtisch", verrät die aktive Seniorin ihren Trainingsplan. Der Schützensport scheint sich in der Familie fortzusetzen: Tochter Wilma und Enkel Marvin treten bereits in ihre Fußstapfen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Falkenhorst-Schützen (2)Anni Stümpfl (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.