Tanzgruppen der ganzen Oberpfalz liefern sich spannenden Wettbewerb
Freudentränen bei der Siegerehrung

Temperamentvolle Rhythmen und eine tolle Choreographie brachten die "Diamond Dancers" aus Grafenwöhr auf die Bühne und belegten damit ebenfalls einen ersten Platz.
Sport
Grafenwöhr
13.03.2017
459
1
 
Die Regenbogen Kids aus Schwandorf überzeugten mit einem coolen und witzigen Hip Hop Dance.

Coole Moves, Hebefiguren und Pyramiden, viel Power und gute Laune, dazu ausgefallene Kostüme: Dem Titel "Showtime" werden die Teilnehmer des Tanzwettbewerbs des Turngaus Oberpfalz Nord in vielerlei Hinsicht mehr als gerecht. Rund 300 Tänzer bieten sprühende Darbietungen.

(myd) Mit "Boyband vs. Girlband"eröffneten die "Dancing Stars" des SV Grafenwöhr - die größte Gruppe mit 40 Tänzerinnen - den Wettbewerb in der Alterskategorie "Minis". Schlag auf Schlag folgten drei Gruppen des Kinderstudios Schwandorf mit "Hip Hop" und "Dschungeldance", sowie die "Acro Dancer" der DJK Neuhaus mit "Schirm, Charme und Melone".

In der Altersgruppe "Kids" lieferten sich sechs Gruppen ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Unter den Blicken der versierten Schiedsrichterinnen zeigten die "Dancing Girls" des SV Grafenwöhr eine große Vielfalt an Tanzstilen zu "80er, 90er und die Hits von heute". Die "Diamonds" vom TSV Erbendorf folgten mit "Jungle", die Gruppe "Devotion" vom TB Jahn Wiesau zeigte einen "Tanz mit Stock und Stuhl", die "Fantasia" des TuS 1892 Mitterteich präsentierte sich farbenfroh mit "Splish-Splash" im Wechsel mit "Regenbogen und Anima" des Kinderstudios Regenbogen Schwandorf und den "Dreamdancern" des Bürgertreff Amberg (beide Hip Hop).

Die Schiedsrichterinnen hatten die verantwortungsvolle Aufgabe, jede Darbietung vielfach zu bewerten, um daraus eine Platzierung in den einzelnen Gruppen zu ermitteln. In der A-Note wurde vor allem die Choreographie (Vielfalt der Bewegungen, Formationen, Dramaturgie, Musik und Bewegung in Harmonie und weitere Aspekte) bedacht. Hier werteten Tina Neuber (SV Grafenwöhr), Astrid Maurer (TB Jahn Wiesau) und Ingrid Faltenbacher (TSV Erbendorf). Die B-Note für die Präsentation (unter anderem Genauigkeit, Synchronizität, Harmonie, Präsenz, Ausstrahlung, adäquates Outfit) beurteilten Olga Gocer (Inter Bergsteig Amberg), Marlene Stopfer-Höhn (SV Grafenwöhr) und Nicole Wiesend (TSV Erbendorf).

"Feuer und Eis", hieß die Performance der "Freaky-Dancers" der SV Grafenwöhr, die in der Kategorie "Teens" starteten. Mit ihnen um Punkte tanzten "Passion" vom TB Jahn Wiesau zu James-Bond-Titelmelodien, die "Dance Illusion" des TSV Erbendorf mit "Alice im Wunderland" und Inter Bergsteig Amberg mit der Vierergruppe "G4", die rhythmische Sportgymnastik mit Ball präsentierten. Dazu entführten die "Diamond Dancers" aus Grafenwöhr das Publikum mit afrikanischen Rhythmen und einer entsprechenden Choreographie nach "Africa".

"In der Navy", hieß es bei "De Luxe" aus Erbendorf, die als erste Erwachsenengruppe ihren mitreißenden Auftritt absolvierten. Ihre mystische Seite zeigten die Damen von "Temptation" aus Wiesau zum Thema "Vampire". Eine Hommage an den König der Diebe "Robin Hood" tanzten die Damen vom "Mitterteicher Gaudiwurm". Beeindruckt von den Darbietungen zeigte sich Grafenwöhrs Bürgermeister Edgar Knobloch, der zusammen mit Bernt Rose und Marlene Stopfer-Höhn die Siegerehrung vornahm (siehe Kasten). Dabei floss so manche Träne der Freude. Fünf Gruppen gehören nicht dem Bayerischen Landessportverband an und nahmen außer Konkurrenz teil. Amelie Jäger hattde die Teilnehmer als Vorsitzende der Sparte "Gymnastik und Tanz" beim Turnbgau Oberpfalz Nord begrüßt.

Die Platzierungen"Minis": 1. Dancing Stars (SV Grafenwöhr), 60 Punkte, 2. Acro Dancer (DJK Neuhaus) 29 Punkte.

"Kids" : 1. Dancing Girls (SV Grafenwöhr), 71 Punkte, 2. Fantasia (TuS Mitterteich), 65 Punkte, 3. Diamonds (TSV Erbendorf), 62 Punkte, 4. Devotion (TB Wiesau) 59 Punkte.

"Teens": 1. Diamond Dancers (SV Grafenwöhr), 85 Punkte, 2. Dance Illusion (TSV Erbendorf), 81 Punkte, 3. Passion (TB Jahn Wiesau), 74 Punkte, 4. Freaky Dancers (SV Grafenwöhr), 70 Punkte, 5. G4 (Inter Bergsteig Amberg), 59 Punkte.

"Erwachsene" 1. Temptation (TB Jahn Wiesau), 89 Punkte, 2. DeLuxe (TSV Erbendorf) 84 Punkte, 3. X-Dream (Mitterteicher Gaudiwurm), 69 Punkte.

Außer Konkurrenz : Regenbogen Kids, 60 Punkte, Regenbogen Bambinis, 41 Punkte und Regenbogen Minis, 31 P.unkte (alle Schwandorf). (myd)
1 Kommentar
4.940
Doris Mayer aus Grafenwöhr | 13.03.2017 | 21:58  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.