Volleyball
Erste Chance vergeben

So sehr sich die Grafenwöhrer Volleyballerinnen auch anstrengten, beim Saisonfinale in Roßbach verloren sie das entscheidende letzte Spiel und müssen sich mit der Vizemeisterschaft abgeben. Am 9. April können sie aber in der Relegation voll zuschlagen und den Landesliga-Aufstieg doch noch perfekt machen. Bild: hfz
Sport
Grafenwöhr
23.03.2016
14
0

Mit dem Triumph wurde es nichts für die Grafenwöhrer Volleyballerinnen. Beim letzten Bezirksliga-Spieltag in Roßbach spielten ihnen die Nerven einen Streich. Jetzt gilt es, die Aufstiegschance der Relegation zu wahren.

Zum letzten Spieltag der Bezirksligasaison ging es für die Grafenwöhrer Volleyballerinnen zum SSV Roßbach/Wald. Ins erste Spiel gegen den Gastgeber starteten die Gäste sehr nervös. Lange verlief der erste Satz ausgeglichen. Erst zum Schluss setzte sich Grafenwöhr durch. Satz zwei ging ebenso an Grafenwöhr. Im dritten Durchgang behielt allerdings Roßbach/Wald die Oberhand. Satz vier war an Spannung kaum zu überbieten, sowohl Grafenwöhr als auch Roßbach/Wald hatte jeweils einen Satzball. Erst beim Spielstand von 27:26 machten die Grafenwöhrerinnen den entscheidenden Punkt und gewannen somit das Spiel mit 3:1.

Ohne Satzgewinn


Als Tabellenführer wollte Grafenwöhr auch das zweite Spiel des Tages gegen TV Furth i. W. gewinnen. In den ersten beiden Sätzen fehlte es den Grafenwöhrerinnen an Durchsetzungsvermögen, zudem war eine Nervosität unverkennbar, die etliche Fehler auslöste. Furth lag mit 2:0 vorne. Im dritten Satz stachelten sich die Grafenwöhrer Spielerinnen zwar gegenseitig an, der Gewinn ging aber trotzdem erneut an Furth. Wegen dieses verlorenen Spiels konnte letztendlich auch die Tabellenführung nicht mehr verteidigt werden.

Nach anfänglicher Enttäuschung darf die Grafenwöhrer Mannschaft aber trotzdem stolz sein auf die erfolgreich absolvierte Saison. In der Vereinsgeschichte ist diese Vizemeisterschaft in der Bezirksliga das bisher beste Ergebnis einer Mannschaft der Volleyballabteilung.

Am 9. April gilt es nun, die Chance der Relegation zu nutzen. Spielort ist Memmelsdorf, wo es für Grafenwöhr gegen das Gastgeberteam aus dem Bamberger Vorort als Zweiter der Bezirksliga Oberfranken und den Siebten der Landesliga Nordost, den TB Regenstauf II, geht.
Weitere Beiträge zu den Themen: SV Grafenwöhr (78)Volleyball Bezirksliga (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.