Vorsitzender Harald Bosch blickt zurück
Veränderungen bei Concordia Hütten

Im Vorstand von Concordia Hütten hat sich etwas verändert, einige Posten wurden neu besetzt. Zur neu gewählten Vereinsführung gehören (hintere Reihe von links) Harald Bosch, Florian Schindler, Klaus Plössner, Bürgermeister Edgar Knobloch, Sebastian Waldmann, (zweite Reihe von links) Wolfgang Sporer, Heidi Sporer und Uschi Weiß sowie (vordere Reihe) Julia Weiß und Christian Rahn. Bild: hfz
Sport
Grafenwöhr
28.01.2016
133
0

Hütten. Auf ein turbulentes Jahr blickte Harald Bosch, Vorsitzender des Sportverein Concordia Hütten bei der Jahreshauptversammlung zurück: Die Erste Fußballmannschaft stieg von der Kreisklasse in die A-Klasse ab, ein Trainerwechsel stand auf dem Programm. Walter Schmidt trat die Nachfolge von Sascha Sporer an.

Bosch dankte Sebastian Waldmann als Spartenleiter und Martin Rosensprung als Betreuer der Ersten Mannschaft, Klaus Plössner und Martin Iffländer als Betreuer der alten Herrenmannschaft und den Platzwarten Franz Schnödt, Josef Reichl und Hans Hauer. Auch sei er stolz auf die Damengymnastik mit Spartenleiterin Uschi Weiß und Präventionsübungsleiterin Heidi Sporer.

Zurzeit zählt der Verein 190 Mitglieder. Im Sommer veranstaltete der Verein ein Johannisfeuer, eine Beachparty und zwei Weihnachtsfeiern. Bei den Neuwahlen wurde Vorstand Harald Bosch bestätigt. Nachfolger von zweitem Vorstand Gerhard Weiß wurde Florian Schindler. Dritter Vorstand wurde Sebastian Waldmann, Kassier Wolfgang Sporer und Schriftführerin Julia Weiß.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.