AAFES ehrt Mitarbeiter

Der Generalmanager von AAFES Carlton Carpenter (rechts), sowie Vizepräsident Jason Rosenberg (Zweiter von rechts oben) zeichneten die langjährigen Mitarbeiter aus und verabschiedeten einige in den Ruhestand. Bild: rgr
Vermischtes
Grafenwöhr
10.12.2015
70
0

Es war ein Zeichen der Wertschätzung und des Dankes, das die langjährigen Mitarbeiter von ihrem Arbeitgeber, der AAFES Exchange (Versorgungseinheiten), bekommen haben. Bei einem gemeinsamen Essen im Gasthof "Post" wurden sie geehrt.

/Vilseck/Hohenfels. "Es ist meine Lieblingsveranstaltung, wenn Mitarbeiter geehrt werden", bekannte David Rodler, der die Mitarbeiter begrüßte und sich bei Denise Hooks für die Organisation bedankte. "Die US-Manager kommen und gehen; aber die Angestellten wissen, was los ist. Ihnen ist der Erfolg zu verdanken", lobte Vizepräsident Jason Rosenberg und gratulierte ihnen, genauso wie Generalmanager Carlton Carpenter.

Glückwünsche kamen auch vom Betriebsratsvorsitzenden aus Grafenwöhr Volkmar Lawaczek. "Ich danke euch für eure Treue, eure Zuverlässigkeit und euer Engagement und hoffe, dass die Tradition anhält. Es ist oft nicht leicht, wenn immer mehr geleistet werden muss. Aber ich bitte, dass ihr die Jüngeren motiviert", sagte Lawaczek. Die Arbeitgeber seien in der Pflicht, um zu verhindern, dass das Arbeitskapital nicht wegläuft.

Für 20 Dienstjahre wurden Ute Beasley (Burger King, Vilseck) und Ingrid Koller (Retail Store, Hohenfels) geehrt. Für 25 Jahre erhielten folgende Jubilare eine Auszeichnung: Daniel Abt (Express, Hohenfels), Waltraud Dicks (High School, Vilseck), Vera Hess (Retail Store, Hohenfels), Georg Pöppel (Express Albertshof, Hohenfels) und Irmgard Schaller (MCS, Vilseck).

Eine Auszeichnung für 30 Jahre erhielten Irmgard Brown (Main Store, Grafenwöhr), Elke Luber (MCS, Grafenwöhr) und Ulrike Wolf (Main Store, Grafenwöhr). Manuela Hirsch, Rainer Flierl und Helmut Fichtl wurden in den Ruhestand verabschiedet.
Weitere Beiträge zu den Themen: Ehrungen (539)AAFES (2)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.