B 470 und 290: Polizei bremst Raser aus

Vermischtes
Grafenwöhr
04.08.2016
100
0

Kirchenthumbach/Grafenwöhr. Die B 470 machte auch im Juli ihrem Ruf als heimliche Rennstrecke alle Ehre. Bei Geschwindigkeitsmessungen der Weidener Verkehrspolizeiinspektion in den Landkreisen Tirschenreuth, Neustadt/WN und in Weiden maßen die Beamten den "Spitzenreiter" wieder einmal auf der Bundesstraße im westlichen Landkreis Neustadt: Am 4. Juli wurde ein Autofahrer bei Kirchenthumbach mit 143 Kilometer pro Stunde anstatt der erlaubten 80 Kilometer pro Stunde gemessen. Der Fahrer muss jetzt seinen Führerschein für einen Monat abgeben und erhält eine Geldbuße in Höhe von 480 Euro. Zudem werden zwei Punkte eingetragen.

Auch der "zweite Platz" kam im Landkreiswesten zustande: Ein Motorradfahrer war am 10. Juli auf der Bundesstraße 299 bei Grafenwöhr mit 161 Kilometer pro Stunde anstatt der erlaubten 100 Kilometer pro Stunde unterwegs. Diesen Fahrer erwartet ebenfalls ein einmonatiges Fahrverbot, eine Geldbuße in Höhe von 480 Euro sowie ein Eintrag von zwei Punkten.

Zwischen dem 1. und 31. Juli wurden durch die Technische Verkehrsüberwachung der Polizei insgesamt 64 931 Fahrzeuge kontrolliert. Hiervon wurden 960 Fahrzeugführer beanstandet, wobei 255 zur Anzeige gebracht und 705 verwarnt werden mussten.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.