Beten, damit sich Wünsche erfüllen
Jugendliche feiern Gottesdienst in der Michaelskirche

Während des Gottesdienstes zündeten die Besucher Kerzen an, damit sich ihre Wünsche erfüllen. Bild: rgr
Vermischtes
Grafenwöhr
24.02.2016
34
0

Grafenwöhr/Pressath/Weiden. Am Sonntagabend verwahrten die Gottesdienst-Besucher ihre Wünsche in einer Wunschbox. Gott entscheidet, ob sie in Erfüllung gehen, oder nicht. Aber die Menschen sollen auch selbst etwas dafür tun.

Den Jugendgottesdienst in der evangelischen Michaelskirche gestalteten die evangelische Jugend aus Grafenwöhr, Pressath und Weiden, musikalisch trugen Walter Thurn und Elise Badstieber ihren Teil bei.

Zunächst spielten die Jugendlichen eine Geburtstagsszene. Der Wunsch des Geburtstagskinds, ein I-Pad, erfüllte sich nicht. Stattdessen gab es selbst gebastelte Sachen, die enttäuschten. "Wünsche haben eine ganz wichtige soziale Funktion", fanden die Jugendlichen heraus.

Auch König Salomon hatte einen Wunsch. Dabei handelte es sich um Weisheit, um sein Land gerecht zu regieren. Sein gottgefälliger Herzenswunsch zog andere Wünsche nach, die ihm Gott erfüllte. Bei Gebeten handelt es sich meistens um Wünsche, die man hat. Aber man muss selbst auch etwas dafür tun, beispielsweise lernen, um gute Noten zu bekommen. Gesungen wurde dazu: "Gott zeigt mir den Weg, wenn ich nur ganz mit ihm geh und meine Sorgen auf ihn leg, zeigt er mir den Weg ..."

Die Jugendlichen und Erwachsenen zündeten eine Kerze an, damit sich ihre Wünsche erfüllen sollen. Abschließend zeigte Pfarrer Dr. André Fischer einen Film mit den Jugendlichen, den die Gottesdienstbesucher mit Applaus belohnten.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.