Heimvorteil für Grafenwöhrer
Begeisternde Fußballspiele der Schüler bei GfI-Jubiläum

Vermischtes
Grafenwöhr
04.08.2016
10
0

"15 Jahre in Bewegung" lautete das Motto des GfI-Jubiläums (Gesellschaft für Integration, wir berichteten). Höhepunkt des Nachmittags war ein Fußballturnier. Acht Mannschaften kämpften in der Altersgruppe "Grundschule" um den ersten Platz, im Mittelschulbereich stellten sich vier Teams der Herausforderung. Turnierleiter Thomas Weiß und das Schiri-Team des SV Grafenwöhr berichteten von spannenden und leidenschaftlichen Spielen. Von den Erst- bis Viertklässlern siegte die Mittagsbetreuung Grafenwöhr I, auf den zweiten Platz kickte sich die Ganztagsklasse 4 Grafenwöhr. Das Team Mittagsbetreuung Grafenwöhr II erreichte den dritten Platz. Die fünf Teams MB Schmidmühlen, MB Eschenbach, MB Edelsfeld, OGS Pressath und MB Pirk teilten sich den vierten Platz. Nicht weniger spannend verliefen die Spiele der Jugendlichen ab der fünften Klasse. Die Nase vorn hatte wieder das Team der MS Grafenwöhr, den zweiten Platz errang die Realschule Nabburg, ihr folgte das Team der Förderschule Eschenbach vor der Mannschaft der Realschule Burglengenfeld. Ehrengast und ehemaliger Bürgermeister von Grafenwöhr Helmut Wächter überreichte den Teams die Pokale. Bild: myd

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.