Hubertus-Schützen ezhren Mitglieder
60 Jahre treue Schützen

Robert Kellermann (Ditter von links) und Horst Oheim (Dritter von rechts) halten den Hubertus-Schützen seit 60 Jahren die Treue. Dafür zeichnete sie der Verein aus. Bild: rgr
Vermischtes
Grafenwöhr
26.02.2016
29
0

Die königlich-privilegierte Feuerschützengesellschaft Hubertus 1888, zählt zu den ältesten Vereinen der Stadt, auch Dank ihrer Mitglieder. Einige besonders Treue zeichneten die Schützen bei der Hauptversammlung aus. Schützenmeister Bernhard Ott dankte besonders Robert Kellermann aus Grafenwöhr und Horst Oheim aus Karlsruhe für 60 Jahre Mitgliedschaft im Verein (Bericht folgt).

Dank sagte auch dritter Bürgermeister Udo Greim. "War der Waffenmissbrauch bis vor einigen Jahren noch ein großes Thema, so ist diese Diskussion jetzt vom Tisch, denn der Schützenverein kümmert sich, dass nichts passiert", so Greim. Große Erfolge gab es bei der Gaumeisterschaft und bei der Jugendarbeit. Dem schloss sich zweiter Gauschützenmeister Wolfgang Weiß an: "Die Hubertus-Schützen sind Aushängeschild des Oberpfälzer Nordgaus."
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.