Jahreshauptversammlung der Sängergruppe Weiden
Die Gerhards wieder bestätigt

Gerhard Huber (Dritter von links) wurde als Vorsitzender der Sängergruppe Weiden in seinem Amt bestätigt. Unser Bild zeigt den Vorstand (von links): Rudolf Haupt, Gerhard Loreth, Gerhard Huber, Werner Alisch, Jutta Schwab und Richard Waldmann. Bild: rgr
Vermischtes
Grafenwöhr
24.02.2016
19
0

Grafenwöhr/Weiden. Das Kreiskonzert wird dieses Jahr mit der Sängergruppe Wiesau über die Bühne gehen. Auch für das Jahr 2017 wird schon geplant. Ins Auge gefasst wird dabei ein Konzert im Kloster Speinshart. Die Sängergruppe Weiden im Sängerkreis Nordoberpfalz traf sich bei der Jahreshauptversammlung am Samstag Vormittag im Hotel "Zur Post" in Grafenwöhr.

"Gutes Projekt"


Der Vorsitzende gratulierte dem Männergesangverein 1890 mit seinem gemischten Chor zum 125-jährigen Bestehen, das der Grafenwöhrer Chor im vergangenen Jahr feierte. Huber blickte auch zurück auf den musischen Kinder- und Jugendworkshop, den er als "gutes Projekt" bezeichnete. Leider gab es nur eine geringe Beteiligung. Gruppenchorleiter Richard Waldmann stellte trotzdem ein Kindermusical auf die Beine.

Eine "tolle Veranstaltung" sei das "Herbstfest der Musik" in Weiherhammer gewesen. In seiner Bilanz nannte Huber die Mitgliederzahl von aktuell 497. Es gebe derzeit 19 Chöre, die sich aus zehn Männerchören, einem Frauenchor, sechs gemischten Chören sowie jeweils einem Kinder- und Jugendchor zusammensetzen.

Austausch der Chorleiter


"Im Hinblick auf den 'Alterungsprozess' hatte der Kinderchortag eine enttäuschende Beteiligung", erklärte Gruppenchorleiter Richard Waldmann. Er berichtete auch von der Planung eines Konzertes im Kloster Speinshart. Das ist dann eventuell für im Juni 2017 geplant. Ein Programm müsste bei entsprechender Beteiligung noch erstellt werden. Waldmann informierte auch über das Leistungssingen am 20. November 2016 in Sulzbach-Rosenberg. Bezüglich der "Chorleitertage" wäre es schön, wenn er nicht nur als "Alleinunterhalter" auftreten würde. Diese Tage sollen vielmehr als regelmäßiger Austausch dienen.

Gerhard Huber nannte abschließend noch zwei Termine: Am 8. und 9. Juli 2017 steht das Sängerfest in Coburg auf dem Programm sowie am 25. Juni 2016 der Nordgautag in Neumarkt mit dem Weidener Kammerchor.

Präsidentschaftsmitglied des Fränkischen Sängerbunds Kerstin Homberg sagte den Musikfreunden einen verbilligten Eintritt bei der Landesgartenschau in Bayreuth zu. Als Chor hätten die Mitglieder sogar freien Eintritt.

NeuwahlenEin wichtiger Punkt waren die Neuwahlen bei der Gruppenversammlung. Gerhard Huber wurde als Vorsitzender des Sängergruppe in seinem Amt bestätigt. Neu ist dagegen seine Stellvertreterin Jutta Schwab. Wiedergewählt wurden der Gruppenschriftführer Gerhard Loreth, Schatzmeister Werner Alisch sowie die beiden Revisoren Rudolf Haupt und Gerhard Moller. (rgr)
Weitere Beiträge zu den Themen: Gerhard Huber (1)Gerhard Loreth (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.