Kultur an der Mühle
„California Dreaming“

Kalifornischer Junggesellinnen-Abschied für Verena Wegmann.
Vermischtes
Grafenwöhr
22.06.2016
41
0

Kalifornisches für Gaumen, Auge und Ohr boten die Freunde der "Kultur auf der Mühle" beim ausverkauften "Californian Evening" rund um die Linde. Das Publikum war begeistert.

Speichersdorf. "Die lassen sich immer was Tolles einfallen", erklärte Dolores Longares Bäumler. Rainer Prischenk und sein Team erfüllten die Erwartungen: Schon bei der Begrüßung in roter Badehose und Stars-&-Stripes-Kopftuch war Prischenk voll auf Kalifornien eingestellt. Die Crew habe viel Aufwand betrieben, um an Bier und Wein aus Amerika zu kommen. "Gar nicht zu glauben, mit dem Übungsplatz vor der Haustür."

Von 19 Uhr bis nach Mitternacht dauerte die Feier für Gäste von Weiden bis Bayreuth, von Waldershof bis Pegnitz. Lutz Springer aus Nairitz feierte mit Freunden in seinen 55. Geburtstag hinein. Um Mitternacht stimmten alle ins "Happy Birthday" ein. Verena Wegmann aus Waldeck feierte mit 20 Freundinnen Junggesellinnen-Abschied. Die Kreutzer-Mädels aus Berndorf, Steffi, Barbara und Maria, Schwestern des Bräutigams, hatten der Braut den Abend geschenkt. Der Feierlaune konnte die nasskalte Witterung nichts anhaben. Von der Musik der Band Treibhauz über die Deko bis zur Speisekarte passte alles. Zum Dank gab es für Thomas Krodel die FGV-Ehrennadel in Bronze aus Prischenks Händen.

Roter Jeep, Zapfsäule und gelb-rotes Paddelboot machten schon am Eingang deutlich, dass sich die Organisatoren Mühe gegeben hatten. Besondere Hingucker waren zwei Harleys: Johannes Hösl und Simon Märkl waren mit ihren HD Street Glide und einer Fat Boy vorgefahren. Alle Helfer trugen Kopftücher in amerikanischen Farben. Die kalifornische Flagge thronte überm Eingang des Mühlenkellers, umgeben von David-Hasselhoff-Bildern. Ebenso der bekannte Hollywood-Schriftzug. Auf braunem Tischpapier waren die Sterne des Walk of Fame eingesprüht. Bilder und Transparente kalifornischer Motiven schmückten die Zeltwände.

Reißenden Absatz fanden die Spezialitäten vom Burger über Hotdog bis zu Spareribs. Natürlich fehlten Miller Beer und Pinot Grigio from California sowie Jack Daniels nicht.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.