Leistungsprüfung "Die Gruppe im Löscheinsatz"
Gewusst wie

17 Aktive der Feuerwehr Grafenwöhr legten erfolgreich die Leistungsprüfung "Die Gruppe im Löscheinsatz" ab. Dazu gratulierten unter anderem Vorsitzender und Kommandant Alexander Richter (rechts) und Bürgermeister Edgar Knobloch (links). Bild: xri
Vermischtes
Grafenwöhr
08.10.2016
38
0

Die Grafenwöhrer Feuerwehr zeigt, was sie kann: Die Leistungsprüfung schließen die Teilnehmer mit Erfolg ab. Für drei von ihnen ist damit Schluss mit Lernen.

Ihren hervorragenden Ausbildungsstand zeigten vor kurzem 17 Aktive der Feuerwehr. In der 117 und 118 Löschgruppe legten sie die Leistungsprüfung "Die Gruppe im Löscheinsatz" in der Variante 3 erfolgreich ab. Das Schiedsrichtergespann um Kreisbrandinspektor Georg Tafelmeyer, Kreisbrandmeister Wolfgang Schwarz und Schiedsrichter Hans Pappenberger bestätigte den Prüfungsteilnehmern gute Arbeit. Bei der praktischen Abnahme simulierten die Teilnehmer neben einzelnen Prüfungsfragen und Prüfungsaufgaben auch einen kompletten Löschangriffaufbau unter Atemschutz.

Gute Ausbildung A und O


Die Schiedsrichter zeigten sich erfreut über den guten Ausbildungsstand der Wehr. Ferner unterstrichen sie die Notwendigkeit einer soliden und guten Ausbildung. Den Ausbildern um Zugführer Marco Arnold und Gruppenführer Markus Pfosch dankten sie für die gute Vorbereitung der Prüflinge. Bei der anschließenden Abschlussbesprechung wurden die Leistungsabzeichen vergeben.

Ihr erstes Leistungsabzeichen in Stufe 1 meisterten Patrick Ulm, Lukas Kammerer, Raphael Zellner und Daniel Kammerer. Stufe 2 absolvierten Denise Krausch als einzige weibliche Teilnehmerin, Daniel Dietl und Jonas Neubauer erfolgreich. Stufe 3 bestanden Klaus Guthmann, Benedikt Pappenberger, Patrick Hößl und Rene Kneißl. In der Stufe 5 zeigten Dominik Englhart, Florian Pappenberger und Christian Simon ihr Können. Stufe 6 und somit ihr letztes Leistungsabzeichen legten Markus Pfosch, Stefan Schreml und Marco Przetak ab.

Verdiente Brotzeit


Kommandant und Vorsitzender Alexander Richter dankte allen Teilnehmern sowie den Ausbildern für ihr Engagement. Kassier Wolfgang Pappenberger und Florianswirt Jürgen Schreml sorgten nach der Prüfung für die Verpflegung der Mannschaft.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.