Nach Raubüberfall
Fünf unbekannte Räuber

Vermischtes
Grafenwöhr
17.02.2016
3
0

Grafenwöhr. Nach einem Raubüberfall am Freitag sucht die Kriminalpolizei Zeugen: Vier Männer und eine Frau zwischen 20 und 25 Jahren sollen einen 25-Jährigen niedergeschlagen und ausgeraubt haben. Der junge Amerikaner war laut Polizeibericht zwischen 3 und 4 Uhr "auf dem Nachhauseweg von einer Zechtour in Grafenwöhr". An der Kreuzung Schulstraße/Ecke Kolpingstraße traten ihm fünf Unbekannte gegenüber und verwickelten ihn in ein Gespräch. Unvermittelt sollen sie ihm ins Gesicht geschlagen haben. Die Unbekannten flüchteten, der Angegriffene setzte nach. In der Neuen Amberger Straße beim Bahnübergang kam es wieder zur Auseinandersetzung, am Ende ging der 25-Jährige mit Kopfverletzungen zu Boden.

Später stellte er fest, dass auch sein Geldbeutel fehlte. Erst am Freitagabend zeigte der Mann den Raub an, die Kripo Weiden ermittelt nun. Alle fünf Täter sollen "dunkelhäutig" gewesen sein, eine detailliertere Personenbeschreibung liegt nicht vor. Der Geldbeutel ist aber wieder aufgetaucht. Ein Zeuge gab ihn am Tattag bei der Polizei ab. Ein Unbekannter habe ihnm die Börse im Grafenwöhrer Mc Donald's in die Hand gedrückt. Die Polizei sucht Zeugen: Wer hat den Überfall bemerkt? Auch der Unbekannte, der den Geldbeutel im Mc Donald's übergeben hat, sollte sich melden, Telefon 0961/401-291.
Weitere Beiträge zu den Themen: Diebstahl (173)Raubüberfall (39)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.