Oktoberfest im Seniorenheim Hammergmünd
Mit Volkstanz und Deiflsgeign

Die ganz Kleinen der Kindertrachtengruppe "D´Haidnaabtaler" begeisterten beim Oktoberfest mit traditionellen Tänzen und sogar einer Schuhplatteleinlage.
Vermischtes
Grafenwöhr
28.10.2016
46
0

Zur Allerweltskirwa geht es im Seniorenheim Hammergmünd beim Oktoberfest wieder hoch her. Mit Musik, Tanz und Kirwa-Essen feiern die Bewohner einen vergnüglichen Nachmittag.

Grafenwöhr/Hammergmünd. (myd) Zur Freude der Bewohner fanden die ganz jungen Mitglieder der Trachtengruppe "D'Haidnaabtaler" aus Trabitz den Weg ins Seniorenheim. Unter der Leitung von Barbara Heser hatten sie etliche Tänze einstudiert. Für eine Überraschung sorgten abschließend vier Jungen, die mit einer Schuhplattl-Einlage begeisterten.

Dazu durfte natürlich die zünftige Musik nicht fehlen. Bereits ab frühem Nachmittag spielte Norbert Fiedler am Akkordeon auf. Er brachte eine "Deiflsgeign" mit und fand in Walter Brunner einen passenden Mitmusikanten.

Kirwa-Genuss im Heim


Bei solchen Festivitäten legt sich die Küche des Hauses immer besonders ins Zeug: Sie kredenzten am Nachmittag kirchweih-typsich Kaffee, Küchln und Kirwakuchen.

Im späteren Verlauf zapfte Hausmeister Christian ein Fass Zoigl an, das zu Weißwürsten und Laugenstangen besten Anklang fand. Bei zünftiger Stimmung wurde das ein oder andere Tänzchen gewagt. Vor allem mit Einrichtungsleiterin Martina Günther, die stilecht im Dirndl gekleidet war. Gegen Abend fand die zünftige Feier einen gemütlichen Ausklang.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.