Pfarrei ehrt langjährige Ehepaare
Versprochen ist versprochen

Die Eheleute verbrachten nach der feierlichen Messe noch den Abend miteinander. Sie zeigten sich gegenseitig ihre Hochzeitsfotos und schwelgten in Erinnerungen. Bild: az
Vermischtes
Grafenwöhr
22.04.2016
37
0

Die Ehe wird für die Ewigkeit geschlossen, bis sie der Tod scheidet. Oft ist es aber nicht das Lebensende, das Eheleute trennt. Deshalb ehrt die Pfarrei Paare für besonderes Durchhaltevermögen mit einem speziellen Abend.

Es ist in der Pfarrei mittlerweile zur Tradition geworden, Ehepaaren mit einem besonderen Jubiläum einen eigenen Ehrenabend zu widmen. 25 Paare waren der Einladung in diesem Jahr gefolgt und alle sparten nicht mit Lob ob des faszinierenden Ambientes im kleinen Saal des Jugendheimes. Pfarrgemeinderäte hatten sich dafür viel Mühe gegeben und reichlich Kreativität bewiesen.

Erneutes Eheversprechen


Dem Ehrenabend vorausgegangen war ein Dankgottesdienst in der Friedenskirche mit Stadtpfarrer Bernhard Müller und Kaplan Thomas Thiermann. Nachdem sie ihre Eheversprechen erneuert hatten, erhielten die Paare von den Priestern den Einzelsegen. Beim Sektempfang hieß Pfarrgemeinderatssprecher Stephan Wolf die Eheleute im Jugendheim willkommen. Bei einer Bilderpräsentation alter Hochzeitsfotos kam die Unterhaltung an den Tischen in Fahrt. Die Anwesenden schwelgten in Erinnerungen an ihren schönsten Tag. Während etliche auf 25 gemeinsame Jahre zurückblickten, gab es auch Paare mit bereits 40, 50 und 55 Ehejahren.

Eiserne Hochzeit


Gar ihren 65. Hochzeitstag feiern in diesem Jahr Ingeborg und Johann Hößl sowie Erna und Stephan Braun. Für eine wahre Lachparade sorgten die Pfarrgemeinderäte Anita Hessler und Andre Wächter mit ihrem Video-Sketch "Die Hochzeitsreise".

Die beiden präsentierten sich darin als Frischvermählte, die von ihren Flitterwochen recht humorvolle und bisweilen skurrile Ansichtskarten nach Hause schickten.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.