Schaden am Reifen
22-Jähriger kommt mit Auto von der Fahrbahn ab

Bild: Alex Richter
Vermischtes
Grafenwöhr
08.01.2016
25
0
Vermutlich wegen eines schadhaften Vorderreifens kam es gestern Abend zu einem Verkehrsunfall. Ein 22-Jähriger befuhr am Dienstag, 12. Januar, gegen 19.30 Uhr die Kreisstraße von Grafenwöhr in Richtung Freizeitsee Dießfurt und Josephsthal. Nach den Angaben des Fahrers fuhr er mit seinem Chevrolet in mäßiger Geschwindigkeit, als plötzlich sein Fahrzeug nach links ausbrach und von der Fahrbahn abkam. Er konnte nicht mehr rechtzeitig gegenlenken und rutschte mehrere Meter in einem Graben entlang, bevor das Fahrzeug auf dem Dach liegen blieb.

Der Mann konnte sich selbst aus dem Fahrzeug befreien und blieb an sich unverletzt. Vorsorglich brachte ihn das BRK ins Klinikum Weiden, um nach einer genaueren Untersuchung innere Verletzungen auszuschließen. "An dem Fahrzeug befanden sich ordnungsgemäß Winterreifen, wobei der linke Vorderreifen dem derzeitigen Kenntnisstand nach vermutlich beschädigt war", berichtet Polizeisprecher Werner Stopfer. Am Auto entstand Totalschaden in Höhe von etwa 5000 Euro. Ein weiterer, geringer Schaden entstand an dem aufgewühlten Erdreich des Grabens, weshalb die Straßenmeisterei verständigt wurde.

Neben dem BRK war auch die Feuerwehr Grafenwöhr im Einsatz, die für die Bergung des Fahrzeugs und der Absicherung der Unfallstelle sorgten.
Weitere Beiträge zu den Themen: Polizei (2668)Unfall (821)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.