Schnitzergemeinschaft Grafenwöhr
Drei Weitgereiste bringen kostbare Geschenke

Vermischtes
Grafenwöhr
01.01.2016
9
0
In der katholischen Kirche werden die "Sterndeuter" aus dem Matthäus-Evangelium als heilige drei Könige verehrt. Gefeiert wird das am 6. Januar. Auch die Schnitzergemeinschaft Grafenwöhr hat sich der "drei Weisen aus dem Morgenland" angenommen. In der Krippe vor dem Rathaus sind sie dargestellt, wie sie die kostbaren Geschenke Gold, Weihrauch und Myrrhe überbringen. In der Grafenwöhrer Friedenskirche werden die Heiligen Drei Könige am Sonntag im Gottesdienst ausgesandt, um den Segen in die Häuser zu bringen und für arme Menschen Geld zu sammeln.
Weitere Beiträge zu den Themen: Krippe (41)Schnitzergemeinschaft Grafenwöhr (3)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.