Stadtverwaltung bildet Pascal Hofmann zum Verwaltungsfachangestellten aus
Freude und Erfolg für neuen Lebensabschnitt

Pascal Hofmann (Zweiter von rechts) ist der neue Auszubildende der Stadt. Zu seinem Start ins Berufsleben wünschten ihm zweite Bürgermeisterin Anita Stauber (rechts) sowie einige Mitarbeiter der Stadt alles Gute (von links): Sabina Wächter-Sollfrank, Ursula Grouls und Wolfgang Pirkl. Bild: rgr
Vermischtes
Grafenwöhr
08.09.2016
62
0
(rgr) Seit 1. September hat für ihn ein neuer Lebensabschnitt begonnen: Pascal Hofmann aus Grafenwöhr ist der neue Auszubildende der Stadt.

In den kommenden drei Jahren wird Hofmann zum Verwaltungsfachangestellten ausgebildet. Zu seinem Start ins Berufsleben wünschte ihm zweite Bürgermeisterin Anita Stauber viel Freude und Erfolg. Ihr Wunsch war es, dass er stets "offen an seine Arbeit herangehen möge".

Auch die Kolleginnen Ursula Grouls als Vertreterin der Geschäftsleitung und Sabina Wächter-Sollfrank , die bereits 20 Jahre bei der Stadt arbeitet, wünschten alles Gute. Dem schloss sich Wolfgang Pirkl vom Personalsachbearbeiter an. "Seit 1984 wird ausgebildet. Pascal Hofmann ist schon der 19. Auszubildende der Stadt. Alle bisherigen jungen Leute wurden von der Stadt nach ihrer Ausbildung übernommen; einige davon wurden befristet für ein Jahr eingestellt", informierte Pirkl. Wie gefällt dem "Neuen" seine Arbeit? "Ich kann noch nicht viel darüber sagen, aber bisher gut", sagt der 18-Jährige.
Weitere Beiträge zu den Themen: Pascal Hofmann (1)Auszubildender der Stadt (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.