Weltgebetstag
Den Frauen auf Kuba ganz nah

Vermischtes
Grafenwöhr
06.03.2016
4
0

Die Menschen in Kuba haben die Vision von einem Leben in Gerechtigkeit und Frieden. Auch diejenigen, die bisher an den Rand gedrängt wurden: Kinder und ältere Menschen müssen aktiv daran teilnehmen. Beim Weltgebetstag der Frauen beteten katholische und evangelische Christen um diese Gerechtigkeit. Die Frauen ließen Juana, Yamilka und Liudmila, Olivia und Ana Paula von den Problemen aber auch den schönen Seiten der Insel erzählen.

Im Gottesdienst baten die Frauen darum, von Kindern zu lernen und das Gespräch zwischen den Generationen zu suchen: "Vergib uns, wenn wir so tun, als ob es tägliche Misshandlung von Frauen, Kindern und älteren Menschen in Familien, am Arbeitsplatz, in Gesellschaft und Kirche nicht gäbe." Roswitha Schunk dankte Walter Thurn, der am Keyboard begleitete. Im evangelischen Gemeindehaus gab es dann Früchtebrot, Gemüseeintopf Ajiaco sowie das Cocktailgetränk Piña Colada.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kuba (32)Weltgebetstag der Frauen (8)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.