Am 1. und 2. August wieder Bergfest
Feiern und schießen

Lokales
Guteneck
21.07.2015
0
0
Das Bergfest hat mittlerweile eine lange Tradition: Die "Hubertus"-Schützen Guteneck-Oberkatzbach laden am 1. und 2. August zur 54. Auflage - verbunden mit dem Bergfest- und Gemeindepokalschießen - ein.

Am Samstag, 1. August, findet um 19 Uhr der Festgottesdienst in der Gutenecker Schlosskapelle statt. Im Anschluss geht es in den Ritterkeller zum Festbetrieb. Für die Musik sorgt die "Blescher Blosn". Gegen 21 Uhr ist dann die Pokalverleihung des Gemeinde- und Bergfestschießens. Der Sonntag beginnt mit einem Frühschoppen und der anschließenden Möglichkeit zum Mittagessen. Am Nachmittag klingt das Fest bei Kaffee und Kuchen aus. Beim Gemeinde- und Bergfestpokalschießen gibt es auf die Festscheibe rot eine Schützenscheibe und vier Geldpreise zu gewinnen. Auf die Pokalscheibe grün kommen zehn Pokal- und Sachpreise. Um den Wanderpokal - gestiftet von Willibald Hösl - können nur Vereinsmitglieder kämpfen. Zeitgleich wird der Bergfest-Pokal zwischen den benachbarten Schützenvereinen Zangenstein, Altendorf, Gleiritsch und Pertolzhofen ausgeschossen.

Alle Vereine, Firmen und Behörden der Gemeinde sind zum Schießen um den Gemeindepokal eingeladen. Eine Mannschaft besteht aus fünf Schützen. Die besten drei Starter kommen in die Wertung. Die Schießzeiten sind am Mittwoch, 22. Juli, von 19 bis 22 Uhr, am Freitag, 24 Juli, von 19 bis 22 Uhr, am Sonntag, 26. Juli, von 10 bis 12 Uhr sowie von Dienstag, 28. Juli, bis Freitag, 31.Juli, täglich von 19 bis 22 Uhr.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.