Einsatz für Gesellschaft

Lokales
Guteneck
06.05.2015
0
0

Die Feuerwehren baten beim Florianstag wieder um den Schutz ihres Patrons. Nach dem Gottesdienst gab es viel Lob für die Aktiven.

Die Verantwortlichen um Vorsitzenden Stefan Reisnecker freuten sich über die rege Teilnahme der im Bereich liegenden Feuerwehren. Unter den Gästen befanden sich auch der zuständige Kreisbrandmeister Günther Ponnath, Kreisbrandinspektor Johann Gietl, stellvertretender Landrat Jakob Scharf, Bürgermeister Johann Wilhelm sowie viele Gemeinderäte.

Zunächst führte der Festzug in Richtung Kirche, wo der Schwarzenfelder Pater Gabriel eine feierliche Messe mit den Floriansjüngern zelebrierte. Im Fest-Stadl angekommen, hob stellvertretender Landrat Jakob Scharf hervor, dass das Ehrenamt in unserer Gesellschaft nicht mehr selbstverständlich sei. Bürgermeister Hans Wilhelm zeigte auf, dass es den Kommunen in manchen Fällen finanziell nicht leicht falle, die Feuerwehren auszustatten, dies jedoch zwingend notwendig sei. Kreisbrandinspektor Johann Gietl hob die Zusammengehörigkeit der Wehren hervor. Eine gute Kameradschaft spiegele sich dann auch bei den Einsätzen wieder.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.