Helfer packen an

Der Neubau beherbergt Feuerwehr und Gemeindekanzlei. Bei der Hebfeier galt ein besonderer Dank den Helfern, die auf der Baustelle zur Hand gehen. Bild: slh
Lokales
Guteneck
20.06.2015
1
0

Ein Stück näher am Ziel sind Kommune und Feuerwehr Guteneck mit ihrem Gemeinschaftsprojekt: Beim neuen Domizil wurde eine zünftige Hebfeier ausgerichtet und die markante Zahl 700 in den Mittelpunkt gerückt.

(slh) Die Feuerwehr als Ausrichter freute sich über die zahlreichen Gäste, die ihr Interesse am neuen Gebäude - Gerätehaus, Gemeindekanzlei mit Sozialräumen - zeigten. Feuerwehr-Vorsitzender Markus Eckl ging kurz auf die derzeitige Sachlage ein. Termingerecht wurde das Gebäude in Steinbauweise fertiggestellt. So konnten die Fachfirmen mit dem Aufstellen der Holzständerelemente für den Sozialtrakt frühzeitig beginnen. "Wir liegen voll im Zeitplan", freute sich Eckl.

Dabei galt ein großer Dank den anwesenden Firmenvertretern sowie insbesondere den ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern, die bis dato sage und schreibe 700 Stunden investiert haben. "Wo andernorts noch diskutiert wird, wird hier schon gehandelt", so Eckl. In einer harmonischen Zusammenarbeit mit den Firmen und den ehrenamtlichen tatkräftigen Helfern konnte schon viel bewirkt werden.

Bürgermeister Johann Wilhelm hob die Bedeutung des Neubaus heraus. Die Kommune als Eigentümer sei dankbar, "dass durch die Unterstützung der ehrenamtlichen Helfer viel eingespart werden kann". Doch man kenne und akzeptiere auch die Grenzen den Ehrenamtlichkeit. Bürgermeister Wilhelm, Vorsitzender Markus Eckl, Kommandant Roland Kederer, stellvertretender Kommandant Martin Lottner, Architekt Christian Schönberger sowie Johannes Schießl von der Verwaltungsgemeinschaft stießen auf ein gelungenes Werk an. Zimmerermeister Josef Bauer hatte anschließend einen passenden Richtspruch parat.

Architekt Christian Schönberger hob die Vorteile der Holzständerbauweise für ein solches Gebäude hervor und führte anschließend mit den Verantwortlichen durch das Gebäude.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juni 2015 (7772)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.