Kein Kredit nötig

Lokales
Guteneck
16.09.2015
0
0

Die Verwaltung hat die Jahresrechnung für das vergangene Jahr erstellt. In diesem Zusammenhang gab es eine gute Nachricht.

Ulrich Süß erläuterte dem Gemeinderat den hierzu erstellten Rechenschaftsbericht. Hieraus ging hervor, dass die für eine Maßnahme vorgesehene Kreditaufnahme nicht erforderlich wurde, da diese im vergangenen Jahr nicht mehr zum Tragen kam. Der Rechnungsprüfungsausschuss wird die Jahresrechnung in der Verwaltung noch kontrollieren.

Die Gemeinde beabsichtigt, die Straße zum Aussiedlerhof Werner in Pischdorf, die auch als Wirtschaftsweg zu den dahinter liegenden Fluren dient, zu sanieren. Die Objektplanung übernimmt der Verband für Ländliche Entwicklung Oberpfalz. Bei einer Besichtigung wurde festgestellt, dass der größte Teil der Straße mit einer Oberbauverstärkung versehen werden kann. An besonders schadhaften Stellen ist allerdings ein Vollausbau erforderlich. Im Zusammenhang mit der Maßnahme wird auch die Ableitung des Niederschlagswassers geregelt.

Bürgermeister Johann Wilhelm gab noch bekannt, dass die Gemeinde für das Nahwärme-Energiekonzept nun den Zuwendungsbescheid für die Förderung erhalten hat. Die Umsetzungsbegleitung wird mit 14 700 Euro bezuschusst. Auf mehrfachen Wunsch wurden auch die Hausbesitzer des Hutackerweges von der Gemeinde wegen einer eventuellen Beteiligung an dem Vorhaben angeschrieben. Bisher kam jedoch erst eine Rückmeldung.
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.