Kindergarten bietet Kneipp-Informationsabend
Fünf Wirkprinzipien

Um einen gesunden Lebensstil zu fördern, gibt es im Kindergarten St. Michael in Weidenthal heuer das Projekt "Kneipp-Gesundheit im Kindergarten". Bild: hfz
Lokales
Guteneck
05.11.2015
32
0
"Kinder leben glücklich mit Kneipp" - unter diesem Motto veranstaltete der Kindergarten Guteneck erfolgreich einen Informationsabend für Eltern mit der Referentin Barbara Winkler. Die Teunzerin ist Gesundheitspädagogin mit dem Schwerpunkt Hydrotherapie.

Nach der Vorstellung des Lebenslaufs von Sebastian Kneipp wurden den interessierten Eltern die fünf Wirkprinzipien - auch fünf Säulen genannt - von Kneipp vorgestellt, welche den Körper, den Geist und die Seele in Einklang bringen sollen.

So sollte nach Kneipp stets darauf geachtet werden, die Lebensordnung, also das Seelenheil, Bewegung, Kräuter, die Ernährung sowie Wasser in das alltägliche Leben in die unterschiedlichsten Formen zu integrieren. Um diesen gesunden Lebensstil zu fördern, wird im Kindergarten St. Michael in Weidenthal heuer das Projekt "Kneipp-Gesundheit im Kindergarten" umgesetzt, bei der den Kindern in Projektstunden aktiv die fünf Wirkprinzipien erklärt und nähergebracht werden.

Unter anderen dürfen die Kleinen Luftduschen, Wasser treten, Knie- und Armgüsse ausprobieren, das "Barfuß laufen" und einen Fußsohlenguss mit Bürsten erleben. Jeden Monat hat das Team des Kindergartens unter Leitung von Katja Baumer mit der Referentin Barbara Winkler ein buntes, interessantes und gesundheitsförderndes Programm für die Kinder zusammengestellt, auf das sich die Kleinen freuen dürfen.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2015 (9610)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.